Home Featured Haselnussmilch selber herstellen – Reismilch selbst herstellen

Haselnussmilch selber herstellen – Reismilch selbst herstellen

von Vegan Fit Werden
Vegane Milch Selber herstellen

Nicht meine Mama, nicht meine Milch

Arnold Schwarzenegger

Und damit soll der Terminator natürlich recht behalten! Kuhmilch ist dafür da um kleine Kälber in kürzer Zeit zu ausgewachsenen Kühen zu züchten und von der Natur nicht für den Menschen bestimmt. Die meisten Menschen wissen dies natürlich besser. Eine stetig wachsende Zahl an Individuen (oftmals Veganer) haben sich dazu entschlossen auf den Eutersaft zu „verzichten“ und stattdessen auf gesündere pflanzliche Alternativen zurückzugreifen.

Dieser Trend bleibt selbstverständlich der Industrie nicht verborgen und so findet sich im mittlerweile in so gut wie jedem Supermarkt eine vegane Milchvariante. Egal ob Reismilch, Hafermilch, Haselnussmilch oder auch Mandelmilch eines haben alle gemeinsam. Sie sind teuer! Teuer im direkten Vergleich zur klassischen Kuhmilch. Dies liegt daran, das die Bauern in Deutschland und dazu gehören auch die Kuhmilchbauern durch den Staat subventioniert werden. Rund 40% des Einkommens sind auf staatliche Subventionen und Boni zurückzuführen. Dies bedeutet im Umkehrschluss das die Kuhmilch um einiges teurer sein müsste wenn es keine staatlichen Subventionen gäbe. Vielleicht leben wir irgendwann in einer Welt in der Mandelmilch subventioniert wird dann müssen die armen Bauern auch nicht mehr um 4 Uhr aufstehen um die Mandeln zu melken 😉 Aber Spass bei Seite.

Wer es gerne etwas günstiger mag kann sich seine Haselnussmilch oder Reismilch auch ganz einfach selbst herstellen. Umgerechnet bezahlt man dann für einen Liter Milch circa 35 Eurocent. Dies liegt sogar noch unter dem Preis von Kuhmilch und das ganz ohne staatliche Zuschüsse. Nachfolgend findet Ihr die zwei Rezepte / Zubereitungen für die Herstellung von Haselnussmilch bzw. Reismilch. Viel Spass beim Nachmachen und Genießen.

Haselnussmilch selbst herstellen

Die Herstellung von Haselnussmilch ist denkbar einfach. Für die Basis der Milch benötigen wir folgende Zutaten.

Zutaten Haselnussmilch (1 Liter)

  • Ganze Haselnüsse (100Gramm)
  • Wasser (1 Liter)
  • Prise Meersalz

Die Haselnüsse kauft ihr am besten in der Backabteilung im Supermarkt dort sind sie in der Regel ein gutes Stück günstiger als im Snack-Regal.

Zubereitung Haselnussmilch

Die Haselnüsse weicht ihr über Nacht in kaltem Wasser auf. Wenn es mal etwas schneller gehen soll, reichen aber auch 3 – 4 Stunden Einweichzeit um das Ganze anzurichten. Nach dem Einweichen der Haselnüsse (Funktioniert mit Mandel übrigens genauso) gießt Ihr das Wasser ab (Dies wird nicht verwendet). Die gequollenen Haselnüsse und eine Prise Salz landen danach in frischem, klaren Wasser und werden mit einem Blender gemahlen. Wer kein Geld für einen teueren Mixer / Blender ausgeben möchte, kann es auch mit einem handelsüblichen Mixerstab / Pürierstab zubereiten. Sobald sich die Haselnüsse aufgelöst haben gießt ihr die Flüssigkeit über ein feinmaschiges Sieb oder Passiertuch (Seihtuch) ab. Fertig!

Der perfekte Mixer zum Zerkleinern

Die Milch hält sich im Kühlschrank gut und gerne 3 – 5 Tage. Wer es lieber etwas süßer mag, kann zum Schluss mit einem Spritzer Ahorn-Sirup und frischer Vanille dem Ganzen eine spezielle Verleihen.

Reismilch selber herstellen

Die Herstellung der Reismilch funktioniert im Prinzip analog zur Herstellung der Haselnussmilch. Einzig das der Reis gekocht werden muss ist initial etwas mehr Aufwand.

Zutaten Reismilch (1 Liter)

  • Reis (Ein Beutel / 125 Gramm)
  • Wasser (1 Liter)
  • Zucker (1 Esslöffel)

Zubereitung Reismilch

Den Reis vor dem Kochen ordentlich waschen. Danach zusammen mit dem Zucker nach Anleitung kochen. Den gekochten Reis abkühlen und zusammen mit dem Wasser im Blender oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Die milchige Flüssigkeit analog der Haselnussmilch durch ein feinmaschiges Sieb oder Passiertuch filtern. Fertig.

Auch bei der selbst-gemachten Reismilch kann wieder mit Vanille oder auch Zimt das besondere Etwas bezüglich Geschmack geschaffen werden.

Zusammenfassung

Das Herstellen von pflanzlichen Alternativen zur Kuhmilch ist simple aber trotzdem mit etwas Aufwand verbunden. Geschmacklich halten die selbst-gemachten Drinks in jedem Fall mit der Supermarktvariante mit. Mit besonderen Zutaten ergeben sich tolle Raffinessen im Geschmack. Vegan Fit Werden ist sich einige: Wer nach diesem Artikel immer noch zur Kuhmilch greift ist selber schuld. Für alle Anderen sagen wir wie immer…

Let’s Go Vegan!

Du hast deine eigene pflanzliche Milch hergestellt? Dann schreib uns doch dein Rezept hier oder auf unserer facebook Seite. Wir freuen uns auf Dich!

Facebookredditpinterest

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Aktzeptieren Datenschutz & Impressum

Datenschutz und Cookies