Home Rezepte Mac And Cheese Vegan

Mac And Cheese Vegan

von Vegan Fit Werden

Der Klassiker aus den USA findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Heute gibt es bei uns Mac ’n Cheese – Selbstverständlich 100% Vegan. Dabei schmeckt das Rezept nicht nur super lecker, sondern ist auch in weniger als 30 Minuten verzehrfertig. Du ernährst dich rein pflanzlich und möchtest nicht auf cremige Käse-Makaronie verzichten? Dann ist das hier dein perfektes Rezept. Gelingt garantiert!

Mac And Cheese Vegan Zutaten

Die Basis unsere veganen Mac And Cheese bildet neben Nudeln ein Speisekürbis z.B. Hokkaido. Er bringt das cremige Mundgefühl und die klassische Konsistenz der Käse-Makaronie in pflanzlicher Form. Zusätzlich werden lediglich Hefeflocken, Knoblauch, Schnittlauch, Petersilie und etwas getrocknetes Brot benötigt. Wer möchte, kann das Rezept noch mit veganem Käse ergänzen. Schmeckt aber ohne genau so gut. Salz, Pfeffer und Paprikapulver runden das Ganze geschmacklich ab.

Mac And Cheese Vegan Zubereitung

Zu beginn solltest du zwei Töpfe mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Einmal für die Nudeln und einmal für den Kürbis. Bis das Wasser kocht schneidest du den Kürbis in grobe Stücke. Danach gibst du jeweils die Nudeln und den Kürbis in kochendes Wasser. Achtung, die Nudeln lediglich bissfest kochen. Den Kürbis nach 10 Minuten zusammen mit etwas Wasser, Hefeflocken, Knoblauch und einem Mixer zu einer glatten Soße pürieren. Petersilie, Schnittlauch hacken und unter die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Nudeln mit der Soße vermengen und in eine Auflaufform geben. Das Brot mit einer Reibe zu Paniermehl verarbeiten und gleichmäßig auf den Nudeln verteilen. Bei Bedarf zusätzlich mit veganem Käse (Reibekäse oder Parmesan) bestreuen. Bei 180 Grad für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen bis die Panade knusprig und goldbraun gebacken ist.

Nachfolgend das komplette Rezept noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

Mac And Cheese Vegan

Mac And Cheese Vegan

Der Klassiker aus den USA findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Heute gibt es bei uns Mac ’n Cheese – Selbstverständlich 100% Vegan. Dabei schmeckt das Rezept nicht nur… Rezepte Mac And Cheese Vegan European Drucken
Portionen: 2 Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

Zutaten:

  • 250 g Nudeln
  • 250 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 125 ml Wasser 
  • 1 große Knoblauchzehe 
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Salz 
  • Prise Pfeffer
  • Schnittlauch 
  • Petersilie
  • Getrocknetes Brot
  • Veganen Käse (optional)

Zubereitung

Zubereitung:

    • Den Kürbis entkernen, waschen und schälen und danach in grobe Stücke schneiden
    • Für 10 Minuten kochen
    • Den Kürbis zusammen mit dem Knoblauch, den Hefeflocken und Wasser in einem Mixer cremig pürieren.
    • Währenddessen Nudeln nach Anleitung kochen
    • Soße mit Salz, Pfeffer gehackter Petersilie und Schnittlauch abschmecken
    • Die gekochten Nudeln gründlich abtropfen, mit der Soße vermengen und in eine Auflaufform geben
    • Brot mit einer Reibe zu Paniermehl verarbeiten und gleichmäßig auf den Nudeln verteilen
    • Bei Bedarf zusätzlich mit veganem Käse bestreuen
    • Bei 180 Grad für circa 10 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen
    • Servieren

Hinweise

Tipp: Wer es gerne würzig mag kann zusätzlich einen abgestrichenen Teelöffel Paprikapulver zum Abschmecken in die Soße geben.

Dieses Rezept gibts auch als Video

Dir gefällt dieses Rezept?

Dann wirst du unser Kochbuch lieben...

Mehr erfahren!

PIN IT!

Wenn du dieses Rezept auf Social Media teilst, dann verlinke uns unter @veganfitwerden oder nutze den Hashtag #veganfitwerden damit wir dir ein ♥ dalassen können!

Starte in Deine vegane Zukunft!

Vegan Start

In 7 Schritten in ein veganes Leben mit unserem kostenlosen Vegan Start!

Zusammenfassung

Wer sich vegan ernährt, der muss auf nichts verzichten – Auch nicht auf Mac And Cheese – Soviel steht fest. Ob das Rezept mit oder ohne veganen Käse zubereitet wird bleibt jedem selbst überlassen.

Probierst du das Rezept aus? Falls ja, dann lass es dir schmecken und schreib uns deine Meinung gerne unten in die Kommentare – wir freue uns von dir zu lesen!

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Aktzeptieren Datenschutz & Impressum

Datenschutz und Cookies