Home News The Game Changers Vegan Dokumentation 2019 Trailer

The Game Changers Vegan Dokumentation 2019 Trailer

von Vegan Fit Werden

Wer auf der Suche nach einer vegan Dokumentation ist sollte wohl auf jeden Fall „The Game Changers“ nicht aus den Augen verlieren.

Wann der Film seine weltweite Veröffentlichung feiert, bleibt leider noch ungewiss. Aktuell verzögert sich das Release da der Film laut Aussagen der Produzenten um zwei weitere vegan Game Changer Stories ergänzt wird. Im Film zu sehen sein werden neben Größen wie Arnold Schwarzenegger, Scott Jurek, Mischa Janiec, Patrik Baboumian auch zahlreiche Ärzte wie Dr. Kim Williams oder Dr. Christina Warinner. Informationen zu weiteren Akteuren und Inhalten findest Du auf der offiziellen The Game Changers Webseite

Nachtrag Kino – Der Film kommt am 16.09.2019 als Sondervorstellung in ausgewählte deutsche Kinos. Wer den Film schauen möchte, kann hier schauen, ob ein Kino in seiner Nähe den Streifen spielt.

Nachtrag Netflix – Zur großen Freude aller, die den Film nicht im Kino sehen konnten, ist der Streifen ab 16.10.2019 weltweit als Stream auf Netflix verfügbar.

The Game Changers Deutschland
The Game Changers Deutschland

Interview mit Mischa Janiec aus The Game Changers

Wie wissenschaftlich sachlich schätzt du den Film ein? Diese und weitere Fragen findest du in unserem exklusiven Interview.

Wann kommt The Game Changers nach Deutschland?

Am 16. September 2019 wird der Film als Sondervorstellung in ausgewählten Kinos in Deutschland gezeigt.

Wann kommt The Game Changers auf Netflix

Ab dem 16.10.2019 ist der Film weltweit als Stream auf Netflix verfügbar.

The Game Changers Vegan Dokumentation

Die Wahrheit über Ernährung. Die Dokumentation „The Game Changers“ will aufklären. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse in bester Hollywood-Manier. Gerade in Bezug auf Fitness und körperliche Leistungsfähigkeit will die Dokumentation ein Umdenken schaffen. „Wie kannst du stark sein wie ein Ochse, wenn du kein Fleisch ist?“ – „Hast du jemals einen Ochsen Fleisch essen sehen?“ Mit dieser Aussage vom stärksten Mann Deutschlands „Patrick Baboumian“ schließt der Trailer und macht definitiv Lust auf mehr.

Die Premiere ist laut Webseite global. Allerdings lässt sich am Premiere-Tag keine Vorführung für Deutschland finden. Wer den Film wirklich als Erster sehen möchte, der sollte nach London zur Premiere. Für alle anderen heißt es warten bis der Streifen in die deutschen Kinos kommt. Ob es eine deutschsprachige Synchronisation geben wird, ist aktuell noch unklar. Es bleibt also spannend, ob wir die Dokumentation in Deutschland noch in diesem Jahr zu Gesicht bekommen. Wir sind gespannt, und hoffen, dass es nicht mehr so lange dauert.

Vegan Fit Werden YouTube

Handlung

The Game Changers begleitet den Hauptdarsteller James Wilks auf seiner Reise nach der Wahrheit auf die Frage, ob tierische Produkte unabdingbar für die sportliche Performance und Gesundheit sind. Wilks bereiste hierfür vier Kontinente und trifft sich dabei mit einer Vielzahl an Sportlern, Ärzten, Ernährungswissenschaftler und anderen Experten. Das Wissen, das er auf dieser Reise sammelt, wird dann zu seinem persönlichen Game Changer.

Starte in Deine vegane Zukunft!

Vegan Start

In 7 Schritten in ein veganes Leben mit unserem kostenlosen Vegan Start!

Hast du den Streifen bereits gesehen?

Schreibe uns Deine Meinung unten in die Kommentare.

Das könnte Dir auch gefallen

8 Kommentare

Zaiser 16. September 2019 - 22:31

Habe gerade den Film hier in Grünstadt angesehen. Mit deutschen Untertiteln. Sehr inspirierend. Bin kein Veganer….

Antworten
Vegan Fit Werden 17. September 2019 - 15:28

Hallo Zaiser, schön das du Dir den Film angesehen hast obwohl du kein Veganer bist! Vielleicht hat er dich ja soweit inspiriert das du einen Selbstversuch wagst 😉

Antworten
Steffen Jurisch 17. September 2019 - 10:35

Ich habe die Prmiere in Deutschland gesehen und muss sagen, derFilm ist absolut sehenswert. Als Veganer, Sportler und Heilpraktiker der diese Art Ernährung nicht nur mit der Familie seit 10 Jahren bereits übernommen hat brachte der Film keine bahnbrechenden Neuigkeiten über die Ernährung, mit der Erwartung sind meine Frau und ich auch nciht in den Film gegangen, vielmehr durften wir feststellen, dass der Film alles beinhaltet was man benötigt, um sofort seine Ernährung umzustellen. Nach dem ansehen des Filmes gibt es keine Ausreden mehr, es nicht zu tun, wenn man an seienr Gesundheit, einem Leben möglichst ohne chronische Krankheiten oder ienen plötzlichen Tod und an der Umwelt, den Tieren interessiert ist. Der Film würde 5 Sterne von 5 möglichen von mir bekommen.
Das einzige Mango war, dass die Werbung für den Film irgend wie nicht gut war. Ich selbst bin durch mein Instagramkonto erst am letzten Freitag durch eine Werbung des PCRM (der Account von Neal Barnard, dem Presidenten von PRCM) aufmerksam geworden. EIne Schande das solche Filme nicht mal angekündigt werden in den ach so „lustigen Morgenshows“ im Radio, wo die Moderatoren nur sinnentleertes meist schwafeln, da hätten sie mal was richtig gutes empfehlen können. Auch hätte man mal eine Woche lang vor der Tagesschau den Trailer in ARD und ZDF zeigen können… aber naja, da war wohl die Fleischlobby bereits schneller und hat das untersagt. So war das Kino in Augsburg nur zu 20 % gefüllt – sehr, sehr schade.

Antworten
Vegan Fit Werden 17. September 2019 - 15:25

Da hast du Recht Steffen, die Werbung für den Film gerade hier in Deutschland war mehr als dürftig. Wir hoffen das der Film mehr aufsehen erregt, wenn er als Stream erhältlich ist.

Antworten
Christian 18. September 2019 - 8:20

Ich habe den Film in Tirol gesehen und sofort beschlossen, meine Ernährung umzustellen. Danke an die Hersteller der Dokumentation. Und das mit der fleischlobby sagt sogar Schwarzenegger persönlich – die hat sicher etwas dagegen 😉

Antworten
Vegan Fit Werden 18. September 2019 - 8:34

Tolle Entscheidung! Wir wünschen Dir viel Erfolg auf deinem Weg – Lass andere daran teilhaben!

Antworten
Marcel 16. Oktober 2019 - 11:13

Nachdem ich den Film gesehen habe, stand meine Entscheidung fest: ich werde vegan und das wurde ich nun auch. Aus dem ursprünglichen Plan, 7 Tage vegan zu leben, wurden nun bereits 4 Wochen und ich vermisse absolut gar nichts. Habe mir 3 Bücher mit veganen Rezepten gekauft (Dr. Rüdiger Dahlke und Attila Hiltmann) und muss gestehen, dass das alles echt ultra-lecker ist. Ich mache schon längere Zeit Crossfit und habe kein bisschen an Leistung verloren. In den 4 Wochen habe ich ca. 2kg abgenommen und fühle mich fitter und besser als je zuvor. Man muss etwas mehr Zeit in der Küche investieren, wenn man „echte Lebensmittel“ und keine Ersatzprodukte konsumieren möchte, bereite alles frisch zu und koche vor. Da ich das jedoch gewohnt bin war das diesbezüglich keine große Umstellung für mich, gehört einfach zu meine Lifestyle. Bis jetzt tut mir das alles sehr gut und ich fühle mich sehr wohl damit 🙂

Antworten
Vegan Fit Werden 16. Oktober 2019 - 14:25

Hallo Marcel,

vielen Dank für deinen tollen Kommentar.Es freut uns sehr, dass du den Schritt in ein veganes Leben gewagt hast. Wir hoffen du kannst weitere Menschen in deinem Umfeld inspirieren.

Liebe Grüße

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Aktzeptieren Datenschutz & Impressum

Datenschutz und Cookies